Bergrennen Landshaag 29.4.2018

IMG 20180428 WA0086

Zwei ETC-Racer nahmen am legendären Bergrennen in Landshaag teil. Andi Burgschachner im KTM 790 Duke Battle und Ecker Tom in der SBK uns SST-1000 Klasse. Beide erreichten in dem großen Starterfeld top Plätze. Andi wurde in Der KTM 790 Duke Battle Wertung 2. - Ecker Tom belegte in der SBK Platz 6 und in der SST Platz 5. Gratuliere zu den erbrachten Leistungen.

Video vom Training:

https://www.youtube.com/watch?v=u1tc3jtEY-w&t=7s

link Ecker Tom

 

Weiterlesen: Bergrennen Landshaag 29.4.2018

Supermototraining Marktl/D 3.11.2017

3

Auf Initiative von Ecker Tom wurde ein Supermoto -Training in Marktl/D ausgeschrieben. Unser Organisator stellte aufgrund des großen Zuspruches in seinem Bekanntenkreis einen eigenen Termin für die  ETC-ler zur Verfügung. So traf sich am 3.11. in Ansfelden eine illustre Gruppe von Motorradfahrern und machte sich auf den Weg nach Marktl/D. Ringfahrer, Enduro, Motocrosser, Tourenfahrer oder der normale Straßenfahrer, alle waren vertreten. Jeder kannte Supermoto von irgendwo her, aber eigentlich hatte noch keiner (außer Tom) Kontakt mit so einem Gerät bzw. der Fahrtechnik. In Marktl angekommen, wurde die Schutzausrüstung ausgefasst (im Prinzip ist alles zum Ausleihen vorhanden).

Weiterlesen: Supermototraining Marktl/D 3.11.2017

14.4.2017 Tackdays

trackday april 1000ps tag2 478

Am 14. April 2017 machten sich 4 ETC´ler auf den Weg, um bei den 1000ps.at Trackdays in der Anfängergruppe teilzunehmen. Ich zog mit Michael Säckel ein paar schwarze Striche in den Asphalt, sein Bruder Marco mit Vater Thomas Säckel bildeten die Boxencrew. Austragungsort war der Pannoniaring in Ungarn. Nach einer verregneten Nacht auf den 15. April war die Strecke nass und es machten sich die ersten Zweifel breit. Doch nach dem ersten Turn war die Strecke trocken und es konnte endlich losgehen. Nach zwei geführten Turns durch einen Instruktor, waren die letzten drei Turns frei zu fahren. Viele neue Eindrücke und Erfahrungen wurden gewonnen. Material und Mensch wurden ohne Verluste gut nach Hause gebracht.

Bericht und Fotos Stefan Langthaler